Zauberer Schweiz

Zauberer Schweiz

Die meisten Leute welche einen Magier für ein Event oder eine Veranstaltung buchen, neigen dazu zu denken, dass die einzigen Fähigkeiten, die solche ein Magier heutzutage vorstellt, digitale Magie und konventionelle Karten- und Münzmagie sind. Aber Sie können auch einen Bühnenmagier buchen, wenn Sie eine Show genießen möchten. Was viele Kunden nicht wissen, ist, dass es auch CHRISTOPHE AMBRE den Zauberer Schweiz gibt einen talentierte Magier der tatsächlich in anderen Bereichen wie Lockpicking und Taschendiebstahl ausgebildet sind. Fasziniert? Wir sprachen mit Christophe über seine Erfahrung als Taschendieb bei Veranstaltungen und hoben genau hervor, wie er mit seiner Arbeit sein Publikum unterhält.

In Büchern wie Oliver Twist und in Filmen faszinieren Taschendiebe das Publikum mit gewaltfreier Ablenkungstaktik, dreistem Selbstvertrauen und leichten Fingern.

Seien wir ehrlich, die meisten von uns neigen dazu zu denken, dass es mir nie passieren würde.

Glücklicherweise ist Christophe ein guter Taschendieb und es ist alles zum Spaß und nur zur Unterhaltung, er gibt alles zurück. Das hat er uns gesagt:

Taschendiebstahl-Entertainment ist eine wirklich erstaunliche Unterhaltungsform, weil es so spontan ist und die Zuschauer das wissen (solange man keine Handlanger benutzt). Ich habe keine Ahnung, wann ich es tue, was in den Taschen der Menschen sein wird, und man muss wirklich auf den Beinen denken und Menschen und Körpersprache lesen und sich an jede einzelne Situation anpassen.

Anstatt über Irreführung zu reden, geht es wirklich um Richtung…. Menschen dorthin zu führen, wo ich ihre Aufmerksamkeit haben möchte, während ich von woanders stehle. Im Gegensatz zu Magie, wo niemand das Geheimnis kennt (es sei denn, Sie sind ein Magier), liebe ich an Taschendiebstahl bei Veranstaltungen, dass, weil ich dazu neige, den Gegenstand über dem Kopf der Person zu zeigen, JEDER andere auf dem Akt ist; sie können sehen, was los ist, die Person, mit der Sie es zu tun haben, hat keine Ahnung, und wenn Sie den richtigen Charakter wählen, können die folgenden Ergebnisse lustig und sehr lustig sein.

Es ist möglich, Halsbänder, Gürtel, Uhren, Geldbörsen und Telefone zu stehlen. Christophe macht auch Taschendiebstahl und Stecken (Reverse Pickpocketing) auf Messen.

Es gibt keine schönere Form der Unterhaltung als die, die die Menschen anspricht. Es gibt einen Grund, warum Christophe die beliebteste Nummer ist – er bringen die Leute dazu, wirklich Spass bei der Veranstaltung zu haben. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen dringend, einen Taschendieb für Ihre nächste Veranstaltung oder das kommende Event zu buchen. Niemand wird es erwarten und jeder wird sich gerne engagieren! Nicht nur eine Unterhaltungsform, sondern Taschendiebe wie Christophe helfen den Gästen, zu zeigen, wie man nicht ins Visier genommen wird.

Christophe gab uns diese tollen Tipps, um nicht Opfer eines kriminellen Taschendiebs zu werden:

– Decken Sie Ihre PIN immer ab, wenn Sie Ihre Kredit- oder Debitkarte verwenden.

– Halten Sie Abstand – vor allem, wenn sie von einem Fremden angesprochen werden (z.B. mit einer großen Klappkarte nach dem Weg fragen oder einen Mantel über dem Arm tragen – alles Taktiken, mit denen Sie Ihre Diebe verstecken).

– Versuchen Sie, Ihr Handy nicht aus der Tasche zu stechen – Frauen neigen dazu, sich besonders dafür in der Gesäßtasche der Jeans zu schämen.

– Taschen mit Reißverschluss….. Ein Reißverschluss wird einen guten „Dip“ (Taschendieb) nicht aufhalten, aber je härter man es für sie macht, desto größer ist die Chance, dass sie auf jemand anderen zielen.

– Nehmen Sie Ihren Rucksack mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab – wenn er auf dem Rücken liegt, ist es schwieriger zu spüren, wie der Reißverschluss hinter Ihnen geöffnet wird.

– Bewahren Sie Taschen oder Handtaschen zu Ihren Füßen auf und wickeln Sie sie um die Stuhlbeine.

– Verwenden Sie neuere Wallets mit RFID-Sperrfunktionen für kontaktlose Zahlungskarten – oder wie Christophe, verwenden Sie überhaupt keine kontaktlosen Karten.

– Seien Sie auf der Hut an Drosselklappen wie Bahnhöfen, steigen Sie in die U-Bahn und andere belebte Orte mit vielen Menschen ein und aus.

Sicherlich ein Denkanstoß! Unser herzlicher Dank geht an den Magier und Taschendieb Christophe, der uns den Taschendiebstahl für Events oder Veranstaltungen näher gebracht hat Wenn Sie mehr über Christophe und seine Arbeit erfahren möchten, dann schauen Sie doch einfach auf seiner Website vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.